Die meistverkauften Pulsuhr-Modelle in 2015

Die Pulsuhr hat sich bereits vor Jahren als eines der wichtigsten Trainingsgeräte für Ausdauersportler entwickelt. Längst müssen keine höheren Ambitionen vorhanden sein, um von der Überwachung des Puls profitieren zu können.

Es reicht bereits vollkommen aus, ein gesundheitlich orientiertes Training zu vollziehen, um vom Einsatz einer Pulsuhr profitieren zu können. Die Auswahl, die dabei auf dem Markt zur Verfügung steht, ist dabei sehr groß, weshalb es hilfreich sein kann, sich auch an den anderen Kunden zu orientieren.

Das Modell für Einsteiger:

Beurer PM 25 Pulsuhr Die Beurer PM 25 Pulsuhr war dabei eines der Modelle, die sich im Jahr 2015 einer besonders großen Beliebtheit erfreuten.

Die Faktoren, welche dafür verantwortlich waren, sind dabei sehr vielfältig. Unter anderem liegt es daran, dass sich dieses Modell durch ein sehr gutes Verhältnis von Preis und Leistung auszeichnet. Die Messung des Puls erfolgt über einen Brustgurt, und zeichnet sich durch eine recht große Genauigkeit aus.

Dabei ist es sogar möglich, an der Uhr einen persönlichen Trainingsbereich zu definieren. Liegt der Puls dann in der Folge außerhalb von diesem, wird ein kleiner und dezenter Alarm ausgelöst, der den Sportler darauf hinweist. So ist es möglich, das Training selbst sehr genau zu kontrollieren, und möglichst effektiv zu gestalten.

Denn wer zum Beispiel abnehmen möchte, kann sich dabei sehr gut gezielt in den Bereich der Fettverbrennung bewegen. Auf der anderen Seite kann der Trainingsbereich höher angesetzt werden, um die persönliche Ausdauer gut trainieren zu können. Hier handelt es sich zwar definitiv um ein Modell für Einsteiger, doch es erfüllt dennoch seinen Zweck auf ganzer Linie.

Weitere Modelle hier im Test: pulsuhrtester.de

Funktionell, sicher und genau:

Sigma Pulsmesser Pc15. 11 Ansonsten war es vor allem der Sigma Pulsmesser Pc15. 11, welcher sich im Jahr 2015 einer sehr großen Beliebtheit erfreuen konnte. Neben der schönen farblichen Gestaltung fällt bereits auf den ersten Blick das sehr übersichtlich gestaltete Display auf, das dafür sorgt, dass die gewünschten Daten einfach und schnell abgelesen werden können.

Mit an Bord sind dabei alle wesentlichen Funktionen, die von einer solchen Uhr auf jeden Fall erfüllt werden sollten. So kann natürlich in erster Linie die Herzfrequenz sehr genau bestimmt werden, um in die richtige Trainingszone zu finden.

Dabei wird beim Sigma Pulsmesser Pc15. 11 ebenfalls ein kleines Signal gegeben, wenn sich der Athlet nicht mehr in der von ihm gewünschten Zone befindet. Des Weiteren bietet die Pulsuhr die Möglichkeit, die Menge der bereits verbrannten Kalorien recht genau zu bestimmen, und auf diese Weise schnell und sicher in das Kaloriendefizit zu kommen.

Da die Bedienelemente auf ein Minimum reduziert werden konnten, fällt es nicht schwer, auch während des Sports zwischen den verschiedenen Menüs zu wechseln. Selbst im Dunkeln ist es dabei möglich, genau zu trainieren.

Mit der eigens hierfür eingeführten Beleuchtung des Displays, können selbst bei besonders spätem oder frühem Training alle Daten sehr gut überblickt werden. Auch die durchweg positiven Bewertungen der Kunden machen dabei sehr deutlich, wo genau die Vorteile anzusiedeln sind.

Quelle: https://www.beurer.com/web/de/produkte/produkte.php

Written By Admin